Hilfe
 
 
Das Brew
#Café Guides

Coffee Guide: 6 Tipps für richtig guten Kaffee in Oxford (und Bath)

Ein Beitrag von Martin in der Kategorie #Café Guides  vom 22. Januar 2018

Oxford – eine Stadt die heute vor allem durch ihre 38 Colleges und ihre Inspiration für Harry Potter bekannt ist, ging bereits 1650 in die Geschichte der Kaffeekultur ein. In diesem Jahr eröffnete in Oxford das erste Kaffeehaus Englands mit dem Namen „The Angel“. Heute ist es noch unter dem Namen „The Grand Cafe“ in der High Street 84 zu finden. In der Stadt spielte Kaffee immer schon eine wichtige Rolle und so gibt es einige ausgezeichnete Kaffeehäuser.

The Missing Bean

Typisch englisches Regenwetter mit Wind und kühlen 5°C brachte optimale Bedingungen, um den Tag mit einem Kaffee zu starten. Obwohl so manche Engländer bei diesen Temperaturen bereits die kurze Hose und einen leichten Pullover bevorzugten, freute ich mich schon auf eine gute warme Tasse bei „The Missing Bean“ in der Turl Street 14. Das von Ori und Vicky 2009 gegründete Kaffeehaus, liegt im Herzen Oxfords und wird gerne als Treffpunkt für Besprechungen von Studenten und Berufstätigen gewählt. Ein guter Kaffee, eine angenehme Atmosphäre und schon lässt es sich besser arbeiten – das kennen wir doch alle. Beim Betreten des Cafés fiel mir das dunkle Holz auf, welches eine angenehm warme Atmosphäre zaubert. Ori, der Besitzer, brachte mir zu Beginn eine Kostprobe seines thailändischen Kaffees. Ein süßer, sanfter, leicht fruchtiger Filterkaffee – mein erster Kaffee aus Thailand.

Geröstet wird bei „The Missing Bean“ seit 2014 selbstständig und das nicht weit entfernt in der Magdalen Road (Newtec Place 1). Die Rösterei steht von Dienstag bis Samstag für Besucher offen. Jeden ersten Dienstag im Monat wird darin eine Cupping-Night veranstaltet, um die neuesten Kaffees zu verkosten und sich über Kaffee auszutauschen. Bei meinem Gespräch mit Ori, erzählte er mir von seinem eigenen House Roast. Ein Blend von Bohnen aus Mexico, Guatemala und Brasilien. Ein sehr ausgewogener, schokoladiger Kaffee mit leichten Zitrusnoten. Auch zahlreiche andere Kaffeegetränke wie Flat White, Americano, Cappuccino werden angeboten. Wer Lust auf eine Stärkung hat, steht vor einer großen Auswahl zahlreicher Baguettes und Bagels. Süßigkeiten von regionalen Bäckern dürfen natürlich auch nicht fehlen. Toller Kaffee – angenehme Atmosphäre!

Espresso in The Missing Bean
Keepcups und V60
Die Theke in The missing bean
Von außen

Details:

  • Adresse: Oxford
14 Turl Street 
OX1 3DQ
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:00 – 18:30 | 
Samstag: 09:00 – 18:30 | 
Sonntag: 10:00 – 17:30
  • Webseite: www.themissingbean.co.uk

Society Café Oxford

Was darf bei einer schönen Reise nicht fehlen? Natürlich, das Shoppen. Und das kann man in Oxford am besten entlang der Cornmarket Street. Zahlreiche Mode-, Kosmetik-, sowie Schuh- und Schmuckgeschäfte sind hier zu finden. Welch ein Glück, dass das nächste Kaffeehaus auch gleich ums Eck in der St Michael’s Street 12-16 liegt. Beim Betreten des Society Cafés fiel mir sofort ein an der Wand hängendes Fahrrad auf. Hierbei handelt es sich um ein Williams-Bike, welches in England designt und händisch hergestellt wird. Da Fahrräder eine große Leidenschaft für den Inhaber des Society Cafés sind, wurden sie bei den drei Shops des Society Cafés (zwei davon in Bath, einer in Oxford) zum Markenzeichen.

Neben einem Gast-Röster, The Barn aus Berlin, werden auch verschiedene Kaffees der Round Hill Roastery angeboten. Die Origin Coffee Roasters sorgen mit einem Kaffee aus Kolumbien für den Society-House-Coffee. Von Filterkaffee (zubereitet mit der Aeropress, V60 oder Batch Brew) bis hin zu Espresso, Mocca, Cappuccino, Flat White, Latte und Americano, findet jeder Kaffeetrinker schnell seinen Favoriten. Alle Teetrinker können zwischen 14 verschiedenen Teesorten wählen. Darunter auch ein Detox und Lapsang Souchong Guest Tea aus der Fujian Provinz in China: Eine Besonderheit, wie mir erzählt wurde. Selbst bei einer heißen Schokolade darf zwischen 3 verschiedenen Schokoladenarten aus verschiedenen Zusammensetzungen und Ländern gewählt werden.

Geröstet wird der Kakao dabei von zwei englischen Kakaospezialisten: Willies Cacao und Kokoa Collection. Wer einen Imbiss möchte, der kann sich mit verschiedenen Sandwiches und Süßigkeiten stärken. Eine faszinierende Fotoausstellung eines Londoner Fotografen, Brian David Stevens, welcher über 10 Jahre Veteranen bei einem jährlichen Treffen fotografierte, ziert das modern eingerichtete Kaffeehaus an der hinteren Wand. Darüber hinaus sind Fotos der „The Last Stand“-Ausstellung von Marc Wilson zu finden – sehr beeindruckend. Als krönenden Abschluss zeigte der Barista Silviu Rad seine Latte Art Künste bei einem Cappuccino. Freundliches, gut gestimmtes Personal, wunderbarer Kaffee, leckere Speisen und inspirierende Fotoausstellungen – ein Society Café Besuch darf bei keiner Oxford Reise fehlen.

Latte Art

Mehr über die Aussteller:

The Last Stand – Marc Wilson
http://marcwilson.co.uk/albums/9U8LSb/the-last-stand-1

They That Are Left – Brian David Stevens
http://briandavidstevens.com/albums/7iTah/they-that-are-left-1

Das Society Café
Richtig lecker

Details:

  • Adresse: 
12-16 St Michael’s St, Oxford OX1 2DU
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:00 – 18:30
 | Samstag: 07:30 – 18:30
 | Sonntag: 09:00 – 18:00
  • Webseite: www.society-cafe.com

Brew

Nach einem abendlichen Spaziergang entlang der Themse zum Gebiet Port Meadow, besuchte ich mit meiner Freundin das Kaffee Brew in der Banbury Road 75B. Das in einem typisch englischen Backsteinhaus versteckte Kaffeehaus, erinnert im Inneren an ein gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer. Der in der Mitte des Cafés stehende Plattenspieler verstärkt dieses Gefühl zusätzlich. Einzig im Buchregal wurden die Bücher gegen Kaffee der Roast Hill Roastery ausgetauscht. Eine Besonderheit die sofort ins Auge sticht ist dabei die strahlend goldene Elektra – Belle Epoque Espressomaschine. Insgesamt wurden vier verschiedene Filterkaffees der Roast Hill Roastery angeboten. Meine Wahl fiel dabei auf einen Kaffee aus Äthiopien, der einen sehr fruchtig-süßlichen Pfirsichgeschmack hatte. Regelmäßig werden im Brew auch Kaffees von Gast-Röstern aus aller Welt angeboten. Meine Freundin entschied sich für eine heiße Schokolade und einem selbstgebackenen Schoko Brownie – sehr lecker! Das Brew hat eine gemütliche, entspannte Atmosphäre mit Wohnzimmercharakter und bietet ausgezeichneten Kaffee – perfekt um den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Zusätzlich wurden mir mit dem „Mostro Coffee“, „Peloton Coffee“ und dem „The Bear & The Bean“, drei weitere Kaffeehäuser in Oxford empfohlen, dessen Besuch ich für meine nächste Reise geplant habe.

Das Brew
Kaffeevarianten
Unterwegs in Oxford
Heißes Wasser aus dem Kupferkessel
Plattenspieler im Brew

Details:

  • Adresse: 75B Banbury Rd, Oxford OX2 6PE
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:30 – 18:00 | 
Samstag: 08:30 – 17:30
 | Sonntag: 08:30 – 17:00
  • Webseite: www.brewoxford.co.uk

Jericho Coffee Traders

Nach der Besichtigung des bekannten Christ Church Colleges, welches auch für die Dreharbeiten von Harry Potter herangezogen wurde, entschied ich mich nun das Kaffeehaus der Jericho Coffee Traders zu besuchen. Ich hatte Glück, auch hier durfte ich den Besitzer James kennenlernen. Für James begann alles 2009, als er ein italienisches Ape-Fahrzeug mit einer Kaffeemaschine bestückte, um vor den Colleges die Studenten mit Kaffee zu versorgen. Darauffolgend eröffnete er ein Geschäft und begann seinen Kaffee händisch zu rösten. Als die Nachfrage stieg und er auch Restaurants und andere Kaffeehäuser mit seinen Bohnen belieferte, entschied sich James, in der Walton Street in Oxford eine größere Röstmaschine zu besorgen. Seit 2 Monaten besitzt er nun den neuen Coffeeshop direkt an der High Street 105. Ich startete mit einem Batch Brew Filterkaffee aus Äthiopien (Yirgacheffe). Ein fruchtiger Kaffee mit Noten von Blaubeeren und einer leichten Süße von Honig. Eine große Vielfalt an Süßigkeiten, die direkt in Oxford hergestellt werden, ließen mein Herz höherschlagen. Neben Espresso, Flat White, Americano, Macchiato und vielen anderen Kaffeespezialitäten, wird der Filterkaffee auch mit V60 oder der Aeropress zubereitet. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Tee-Spezialitäten und Cold-Drinks. Ein Espresso Blend mit Bohnen aus Brasilien, Kolumbien und Ruanda, mit einem leicht fruchtigen, schokoladigen Geschmack, war der krönende Abschluss eines netten Besuchs bei den Jericho Coffee Traders. Gestärkt ging das Sightseeing weiter.

Café Guide Oxford
Jericho Coffee Traders
In Oxford
Jericho Coffee Traders

Details:

  • Adresse: 
High Street 105, Oxford
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:30 – 17:30
 | Samstag: 09:00 – 17:30 | 
Sonntag: 10:00 – 17:00
  • Webseite: www.jerichocoffeetraders.com

Im Rahmen meiner Reise nach Oxford besuchte ich für einen Tag die ca. 110km entfernte Stadt Bath. Die Stadt, in der der römische Einfluss noch deutlich zu sehen ist, zeigt viele Sehenswürdigkeiten, tolle Kaffeehäuser und Restaurants.

Colonna & Small's Coffee

Unter den Besonderheiten in Bath befindet sich ein, von einem der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Barista, Maxwell Colonna-Dashwood, eröffnetes Kaffeehaus – das Colonna & Small’s Coffee. Maxwell Colonna-Dashwood gewann in den Jahren 2015, 2014 und 2012 die United Kingdom Barista Championship und belegte bei der World Barista Championship 2012 den sechsten und 2014 den fünften Platz. Es mag also nicht weiter überraschend sein, dass in seinem Shop in der Chapel Row 6, etwa 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, der wohl beste Kaffee gebrüht wird. Weiße Wände, hellblaue Verzierungen, viel helles Holz und zahlreiche Fenster erzeugen eine angenehme, warme und entspannte Atmosphäre. Unzählige Pokale und Urkunden schmücken dabei die Wände und erinnern an die Erfolge von Maxwell. Geröstet wird dabei selber. Auf einer Tafel hinter der Bar wird das, sich wöchentlich ändernde, Kaffeemenü aufgelistet und die Geschmacksnoten notiert. Dabei kann zwischen 3 Filterkaffees und 3 Espressokaffees ausgewählt werden. Ich hatte besonders Glück, denn mit dem Kaffee aus Honduras und Kenia, waren gleich zwei beim Cup of Excellence top bewerteten Kaffees, auf der Menükarte. Noten von Himbeeren und Orangen, gemischt mit dunkler Schokolade – das ist genau mein Geschmack und so entschied ich mich für den Kaffee aus Kenia. Zubereitet wurde er dabei mit der Aeropress, wobei auch darin die Perfektion der Barista zu erkennen war. Als zweite Filterzubereitung wird der Syphon verwendet. Ein absolutes Highlight für all jene, die so eine Zubereitung noch nicht live erlebt haben. Als Nachschlag entschied ich mich für einen Washed Geisha aus Costa Rica – sensationeller Geschmack von Lemongras und süßlichen Zitrusnoten. Jeder, der Kaffeeperfektion auf höchster Ebene erleben will, sollte Colonna & Small’s Coffee in Bath besuchen – es lohnt sich, das verspreche ich!

Colonna and Smalls von außen
Nettes Café mit gutem Kaffee
Filterkaffee, Cappuccino und leckerer Kuchen

Details:

  • Adresse:
 Chapel Row 6, Bath
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:00 – 17:30
 | Samstag: 08:30 – 17:30
 | Sonntag: 10:00 – 16:00
  • Webseite: www.colonnaandsmalls.co.uk

Society Café – The Corridor

Nach einem interessanten Tag in Bath, bei dem wir uns unter anderem den „Circus“, „Royal Crescent Garden“ und die „Pulteney Bridge“ angesehen haben, ließen wir den Tag im Society Café – The Corridor in der High Street 19 ausklingen. Wie bereits im Coffee Guide Oxford erwähnt, gibt es in Bath zwei Society Cafés (High Street 19 und Kingsmead Square 4-5), wobei auch hier Williams-Bikes die Wände schmücken. Neben dem Kaffee von „The Barn“ aus Berlin, wird der Kaffee der „Round Hill Roastery“ angeboten. Als House Coffee wird ein kolumbianischer Kaffee von Origin geführt. Ich entschied mich für einen Filterkaffee von „The Barn“ aus Äthiopien und einen glutenfreien Schokobrownie von einer Bäckerei aus Bath. Die Filterkaffees im „Society Café – The Corridor“ werden dabei mit der Aeropress zubereitet. Besonders schön fand ich die grünen Kannen in denen der Kaffee serviert wird. Auch für alle nicht-Kaffeetrinker zahlt sich ein Besuch mehr als aus. So stehen mit 8 verschiedenen Teesorten, wie Orange, Golden Rooibos oder beispielsweise English Peppermint oder ein Lemongrass-Ginger Latte zur Auswahl. Die Tees stammen dabei vom „Tea House Emporium“, dessen Teehaus direkt im Zentrum von Bath liegt. Des Weiteren wird ein regelmäßig sich ändernder Guest Tea angeboten. Mit zwei englischen Kakaoröstern, Willies Cacao und Kokoa Collection, deren Kakao aus verschiedenen Herkunftsländern stammt, darf auch hier sein Favorit gewählt werden. Von den Sitzmöglichkeiten beim Fenster aus, kann die prunkvolle Bath Abbey begutachtet werden, welche am Abend besonders schön beleuchtet ist.

Auch für Bath wurden mir noch weitere Kaffeehäuser empfohlen, dessen Besuch ich für meinen nächsten Aufenthalt geplant habe: Cascara, Mokoko Coffee, Hunter&Sons, Forum Coffee House.

Im Society Café
In Bath
Leckere Auswahl
Fahrradliebe

Details: 

  • Adresse: High Street 19, Bath
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:30– 18:30 | 
Samstag: 07:30 – 18:30 | 
Sonntag: 09:00 – 18:00
  • Webseite: www.society-cafe.com

Für richtig guten Kaffee auf jeder Reise

Martin

Neben seiner Liebe zur Musik hat Martin eine große Leidenschaft für Kaffee. Er probiert sich gerne durch die verschiedensten Kaffeezubereitungen, ob richtig guter Filterkaffee oder einen kleinen Espresso unterwegs. In seiner Heimatstadt Wien wird er damit sehr verwöhnt. Auf seiner Reise nach Oxford hat er sich deswegen sofort auf die Suche nach den besten Cafés der Stadt gemacht und hat so einige ganz besondere Orte gefunden.

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden
200 @ tiabWp
HTTP status 200
Controller Shopware_Controllers_Frontend_TiabWp :: Index
Controller class Shopware_Controllers_Frontend _TiabWp
Is logged in? no
0.847 s
Total time 0.847 s
37.62 MB
Peak memory usage 37.62 MB
PHP memory limit 512MB
Guest
Template
Template frontend/tiab_wp/entity.tpl frontend/canonical.tpl frontend/plugins/swag_cookie_permission/index.tpl frontend/plugins/seo/index.tpl
Template folders /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/CoffeeCircle/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonSetArticles/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareERP/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareMobile/ViisonPickwareCommon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareMobile/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonCoupon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonGLS/ViisonShippingCommon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonDHL/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonGLS/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonDATEV/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/TiabWp/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Local/Frontend/AdyenCw/Templates/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/NetaEmarsys/Resources/views/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/CcCanonical/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Default/Core/PaymentMethods/Views/responsive/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwagCookiePermission/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/Bare/
Plugin folders /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Library/Enlight/Template/Plugins/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Library/Smarty/plugins/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/ShyimProfiler/Resources/smarty/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/CoffeeCircle/_private/smarty/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/Bare/_private/smarty/
Cache folder /var/www/pw.koffein.io/html/var/cache/production_201703211201/templates/
Compile folder /var/www/pw.koffein.io/html/var/cache/production_201703211201/templates/
Events
registered events 1571
called events 1818
45 in 0.0005 ms
Cache Calls 45
Total time 0.0005 ms
Cache hits 45 / 45 (100%)
Cache writes 0
Database
Database Queries 294
Query time 0.22500801086426 ms
5.2.21
Environment production
PHP version 7.0.30-0ubuntu0.16.04.1   View phpinfo()
PHP Extensions xdebug accel
PHP SAPI apache2handler