Hilfe
 
 
Filterkaffee aus Indonesien
#Café Guides

Coffee Guide: 6 Tipps für richtig guten Kaffee in Vancouver

Ein Beitrag von Gregor in der Kategorie #Café Guides  vom 25. Januar 2018

Vancouver ist eine von Kanadas am dichtesten besiedelten und ethnisch besonders vielfältigen Städte. Nicht nur wegen des schönen Stadtbildes, das gerne mal als Filmkulisse verwendet wird, sondern auch wegen des guten Kaffees ist es unbedingt ein Besuch wert.

Die Stadt an der kanadischen Westküste hat eine ganz besondere Kunst-, Theater- und Musikszene. Wenn man nach einer ausgiebigen Tour also erschöpft ist von dem vielfältigen Angebot an Kultur, laden richtig gute Cafés zum Verweilen und Genießen ein.

Matchstick

Drei Locations, drei Worte: Richtig guter Kaffee. Auch wenn das allein schon ausreichen könnte, um Matchstick in Vancouver einen Besuch abzustatten – an guten Argumenten mangelt es den Gründern Annie und Spencer Viehweger nicht. Ihr erstes Matchstick eröffneten sie 2012 an der Fraser Street, wo auch ihre hauseigene Rösterei an sieben Tagen die Woche läuft. Schon beim Betreten des hellen Ladens fällt auf, dass nicht nur die Liebe zum Kaffee, sondern auch zum Detail eine wichtige Rolle bei der Konzeption spielte.

Das helle, offene Ambiente und die minimalistische, stilvolle Einrichtung vermitteln direkt, dass guter Geschmack hier den Ton angibt. An einem langen Holztisch sitzen verschiedenste Leute aus dem lebendigen Viertel zusammen; zum Arbeiten, Quatschen, Genießen. Eine Seite des Raumes wird von der beeindruckenden Theke eingenommen: Hier wird mit Chemex und Kone Filter gearbeitet, aber wer sich für keinen der aromatisch gebrühten Filterkaffees entscheiden kann, wird bei den espresso-basierten Drinks, Cold- oder Iced Brews sicher fündig. Im hinteren Teil trifft man täglich Rafaela, die gerne über ihre Arbeit an der Giesen Röstmaschine plaudert. Sie erzählt, dass ihnen eine große Vielfalt bei der Bohnenauswahl wichtig ist – auch Stammkunden dürfe bei den rund zehn verschiedenen Sorten im Angebot so schnell nicht langweilig werden. Rafaelas Röstungen werden anschließend nicht nur bei Matchstick angeboten, sondern finden sich auch in anderen kanadischen Regionen auf den Kaffee-Karten.

Die Philosophie von Matchstick hängt eng mit der Idee hinter dem Namen zusammen: Dem Unterschied zwischen Streichhölzern und einem Feuerzeug. Es geht ihnen darum, dass der schnellste Weg nicht zwingend der beste ist und mehr Zeit nicht gleich Zeitverschwendung bedeutet. Hier werden die Bohnen sorgfältig ausgewählt und geröstet, das Brot und Gebäck wird selbst gebacken, der Morgenkaffee ist plötzlich mehr als nur Gewohnheit. Und wenn man das hausgemachte Brot mit Ricotta, Feigen und Trüffelhonig zu ihrem frisch gebrühten Gatura probiert, dann leuchtet das einfach ein.

Mein persönlicher Favorit auf der Speisekarte ist das hausgemachte Brot mit Ricotta, frischen Feigen und Trüffelhonig. Zusammen mit dem kenianischen Gatura ein prima Start in den Tag!

Details: 

  • Adressen: Fraser – 639 E 15 Ave (Fraser & Kingsway) | Chinatown – 213 E Georgia St (at Main) | Riley Park – 4807 Main St (at 32nd Ave)
  • Öffnungszeiten: Mo. – So. 07.00 – 21:00 Uhr
  • Website: www.matchstickyvr.com | Facebook

Revolver

Wenn man sich in Vancouver nach dem besten Café der Stadt umhört fällt eher früh als spät der Name Revolver. Der Familienbetrieb hat sich seit seiner Eröffnung vor sechs Jahren als einer der bekanntesten, unabhängigen Kaffeeläden der Stadt etabliert. Zentral im angesagten Viertel Gastown gelegen, trifft man hier auf einen Mix aus Locals und Touristen. Wir besuchten das Café an einem verregneten Herbsttag, einem dieser Tage, die einfach nach einer langgezogenen Kaffeepause schreien. Zwar hatten außer uns noch andere diesen Gedanken, aber die Atmosphäre im Laden ist sehr angenehm, im Hintergrund spielt verdammt gute Musik und man fühlt sich direkt wohl.

Schon beim Betreten ist klar – dieses Café ist außergewöhnlich. Mehrere Baristas klimpern geschäftig hinter der Theke und widmen sich dort neben der Kundschaft der wohl größten Auswahl an Brühmethoden der ganzen Stadt: V60, Chemex, Clever Dripper, French Press, AeroPress und Syphon. Matt und Shawn nehmen sich trotz der großen Menge an Kunden die Zeit, uns mehr über der Laden und ihr umfangreiches Angebot zu erzählen. Bei einem Blick auf die Karte kommt unweigerlich der Gedanke, dass der Name Revolver eine Anspielung auf ihr ständig wechselndes, riesiges Kaffeeangebot sein muss. Hier gilt es, sich zwischen bis zu zwölf verschiedenen Sorten zu entscheiden, die von Röstern aus der ganzen Welt stammen: Neben nordamerikanischen Namen wie Ritual, Heart oder Commonwealth werden bei unserem Besuch Röstungen von The Barn und Parlor angeboten.

Auch bei den Brühmethoden kann zwischen allem gewählt werden, was das Baristaherz begehrt – sehr zu empfehlen ist dafür das Brew Flight: ein Kaffee, auf 3 verschiedene Arten gebrüht. Alternativ ist auch das Tasting Flight eine super Möglichkeit, drei der angebotenen Kaffees mit derselben Brühmethode auszuprobieren. Während die entspannte Revolver Crew den wirklich fantastischen Kaffee zubereitet, plaudert und fachsimpelt sie gerne mit ihren Gästen. In diesem Teil des Cafés ist darum immer etwas los, während es im Nebenraum deutlich ruhiger zugeht. Der Archive genannte Raum stellt ähnlich wie ein Museum verschiedenes Kaffee-Equipment zur Schau und viele Leute kommen zum Lesen und Arbeiten hierher. Oder sie sitzen wie wir vor ihrem Coffee Flight, schreiben Briefe und unterhalten sich über das schlechte Wetter.

Mit Sicherheit das bekannteste Café in Vancouver. Ein Familiengeschäft seit 5 Jahren.

Kaffeeauswahl
Das Chemex Sortiment
Filterkaffeeoptionen

Details:

  • Adresse: 325 Cambie St, Vancouver, BC V6B 2N4
  • Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 07:30 – 18:00 Uhr | Sa. 9:00 – 18:00 Uhr
  • Website: revolvercoffee.ca | Facebook

33 Acres Brewing Company

Das Konzept der 33 Acres Brewing Company unterscheidet sich in einem Punkt sehr stark von den anderen Läden in der Liste: Hier wird nicht nur Kaffee gebrüht. Josh Michnik hat das Konzept vor über 4 Jahren entworfen: „Mein Anspruch war es einen Ort zu schaffen, an dem man den ganzen Tag verbringen kann.“

Was zunächst mit einer Brauerei startete, entwickelte sich bald zu einem Café am Tage und einer Bar bei Nacht – ein richtiger Superheld unter den Brauereien. Beide Facetten sind Josh sehr gelungen, der von dem Flaschendesign bis zur Inneneinrichtung alles selbst entworfen hat. Allerdings ist er weder Barista noch professioneller Bierbrauer, darum suchte er sich Kaffeekenner und Bierexperten, um den Laden nach seinen Ideen aufzubauen. Und das Konzept geht auf: Bei 33 Acres möchte man wirklich den ganzen Tag verbringen. Für den Besuch bei Tageslicht sind besonders die espresso-basierten Getränke zu empfehlen. Ihre “Slayer” Siebträgermaschine wurde eigens in Seattle handgefertigt und ist laut Josh die Einzige ihrer Art an der kanadischen Westküste. Die Bohnen beziehen sie alle zwei Monate von einem anderen Röster und wir waren begeistert, die wirklich fantastischen Kaffees von Phil & Sebastian aus Calgary auch hier probieren zu können.

Der Name 33 Acres ist eine Anspielung auf die Herkunft von Josh, der den Kontrast zwischen seiner ländlichen Heimat Saskatchewan und dem aktuellen Großstadtleben in Vancouver liebt. Der Raum, den er hier geschaffen hat, passt ideal in diese vielfältige Stadt und natürlich kommen wir auch abends wieder vorbei, um ebendiese Vielfalt mitzuerleben. So gekonnt wie tagsüber der Kaffee zubereitet wurde muss auch das Bier gebraut werden, denn hier gibt es Craft Beer auf sehr hohem Niveau. Wir testeten uns dank der praktischen Probiergrößen durch alle angebotenen acht Biersorten und stellen erstaunt fest, wie der gleiche Ort abends doch ganz anders wirken kann. Der helle, große Raum ist jetzt voll mit Menschen, die Stimmung ist gelöst – und ich bilde mir ein, ein paar Gesichter tatsächlich schon morgens dort gesehen zu haben.

Details:

  • Adresse: 15 W 8th Ave, Vancouver, BC V5Y 1M8
  • Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 23:00 Uhr | Sa. – So. 11:00 – 23:00 Uhr
  • Webseite: 33acresbrewing.com Facebook

Kafka's Coffee and Tea

Insgeheim erwartet man von einem Café mit dem Namen Kafka’s doch Regale voll dicker Wälzer und einen Bücherwurm zum Besitzer. Letzteres kommt der Wahrheit schon näher, denn Aaron schätzt an diesen literarischen Werken, dass sie komplex und zugleich offen für Interpretationen sind. “Genau wie es bei Kaffee und Tee der Fall ist!”, dachte sich Aaron Kafka und hat seinen Laden kurzerhand nach sich selbst benannt. Er sagt gleich zu Beginn:

Coffee is about relationships

Und das spiegelt die wohnzimmerartige Atmosphäre auch wider. Man kann es sich auf der großen Couch gemütlich machen, an Tischen gemeinsam frühstücken und ins Gespräch kommen. Zwar hat Aaron keinen professionellen Hintergrund im Baristawesen, aber seine große Leidenschaft für Kaffee und Tee wollte er unbedingt zum Beruf machen. Er bietet mit V60 pour over, Syphon Brühkaffee, Nitro Cold Brew und Espressospezialitäten eine ordentliche Bandbreite an Brühmethoden an. Dafür verarbeitet er die hochqualitativen Röstungen von Herkimer Coffee aus der Kaffeestadt Seattle.

Kafka’s ist nicht nur ein Ort für guten Kaffee, sondern auch für gute Kunst: Das Café ist ein wichtiger Treffpunkt und dient gleichzeitig als Galerie für lokale Künstler. Es finden regelmäßig Ausstellungen statt und an den Wänden hängen wechselnde Werke, die von Malerei, über Fotografie bis hin zu zweidimensionalen Arbeiten reichen. So ändert sich auch die Atmosphäre im Laden immer wieder, was jeden Besuch interessant und einzigartig macht. Der Bezug zur Kunst zieht sich stringent durch Aarons Konzept und selbst die Motive auf den Tassen stammen von lokalen Künstlern. Am Tag unseres Besuches wurde außerdem die Außenfassade des Cafés selbst zum Kunstwerk: Für das Vancouver Mural Festival wurde ein beeindruckendes Wandgemälde fertiggestellt und der Laden gleichzeitig zum Blickfang auf der Main Street. Im gleichen Stil ist auch der neue Kafka’s Coffee Truck designed – hier wird von den verschiedenen Kaffeegetränken bis hin zum Gebäck die gleiche Qualität geboten wie im Laden. Also haltet die Augen bei eurem nächsten Vancouver-Besuch nach dem ikonischen, schwarz-weißen Café und Truck offen.

Details:

  • Adresse: 2525 Main St, Vancouver, BC V5T 3E5
  • Öffnungszeiten: Mo. – Do. 07:00 – 22:00 Uhr | Fr. 07:00 – 20:00 Uhr | Sa. – So. 08:00 – 20:00 Uhr
  • Webseite: kafkascoffee.ca | Facebook

49th Parallel Coffee Roasters

Coffee & Doughnuts sind ein nordamerikanischer Klassiker – genau dieser Mischung hat sich das 49th Parallel Café & Lucky’s Doughnuts verschrieben. Hier wird der Kaffee der gleichnamigen Rösterei frisch gebrüht und geht als Filterkaffee oder Espressospezialitäten über die Theke. Die 49th Parallel Coffee Roasters haben sich nach dem Breitengrad benannt, der die nahegelegene Grenze zwischen Kanada und den USA markiert. Allerdings sind uns ihre Bohnen nicht nur in Vancouver immer wieder begegnet – von Calgary bis Portland stehen sie in unzähligen angesagten Cafés auf der Karte. Die besondere Spezialität im 49th Parallel sind neben den Kaffees die saftigen Lucky’s Doughnuts, die vor Ort frisch gebacken werden. Neben Klassikern wie Maple Dip stehen auch ausgefallene Sorten wie Peanut Butter & Jelly oder Lemon Meringue zur Qual der Wahl. Alle drei wurden fachmännisch von uns getestet und sind unbedingt zu empfehlen.

Details:

  • Adresse: 2198 W 4th Ave, Vancouver, BC V6K 4S2
  • Öffnungszeiten: Mo. – Do. 07:00 – 19:00 Uhr | Fr. – So. 07:00 – 20:00 Uhr
  • Webseite: 49thcoffee.com | Facebook

Platform 7

“Alles einsteigen, die Türen schließen”, denn Platform 7 nimmt seine Gäste mit auf die Reise. In East Vancouver kann man sich in einen Londoner Bahnhof im viktorianischen Stil entführen lassen oder – wie wir – die Pariser Belle Époque Station im Stadtteil Kitsilano besuchen. Uns überkommt tatsächlich das leichte Gefühl, als wären wir in Raum und Zeit nach Frankreich gereist: Von der großen Bahnsteiguhr bis hin zu den ikonischen Straßenlaternen wurden alle Details sorgfältig ausgewählt, ohne dass es kitschig oder überladen wirkt. Die Verbindung zwischen Kaffee und Bahnhöfen erschien uns auf den ersten Blick zwar nicht direkt einleuchtend, hat aber einen ganz persönlichen Hintergrund.

Mitgründer Mark hat nämlich seit er denken kann eine große Leidenschaft für zwei Dinge: Cafébesuche und Züge.

Auf unzähligen Reisen ließ er sich von der Kaffeekultur rund um die Welt inspirieren, um die Magie und Faszination an seinen beiden liebsten Dinge zu vereinen. Sein Partner Livio schätzte schon immer die einzigartige Freude, mit der eine Tasse Kaffee jeden Moment besonders machen kann. Also taten sich die beiden Freunde zusammen, um die Gäste in ihrem eigenen Café auf eine einzigartige “coffee experience” mitzunehmen.

Die Leidenschaft der beiden Gründer ist auch bei den Baristas hinter der Theke zu spüren, die bei unserem Besuch in der Kitsilano Location auch zu später Stunde super drauf waren. Sie beziehen ihre Bohnen ausschließlich von den Stumptown Coffee Roasters aus Portland und zaubern damit Getränke für ihre Bereiche Espresso Bar, Cold Bar und Brew Bar. Bei der Kaffeewahl kommen wir mit Manager Drew ins Gespräch und er ist direkt Feuer und Flamme als wir überlegen, unseren ersten Syphon Kaffee zu bestellen. Auch wenn das restliche Team schon Feierabend hatte – alle scharen sich um den Glaskolben, tauschen sich aus und haben einfach Spaß daran, über ihr Handwerk zu plaudern.

Hario Syphon
Das Platform 7
Viele Arten der Zubereitung
Filterkaffee aus Indonesien

Details:

  • Adresse: East Vancouver: 2331 E Hastings St, Vancouver, BC V5L 1V6 | Kitsilano: 2300 W Broadway, Vancouver, BC V6K 2E5
  • Öffnungszeiten: Mo. –  So., 08:00 – 19:00 Uhr
  • Webseite: platform7coffee.comFacebook

Probier' doch mal unseren Kaffee

- für den musst du nicht erst nach Nordamerika reisen!

Gregor

Dass Filterkaffee nicht immer bitter schmecken muss, hat Gregor vor zwei Jahren erstaunt festgestellt. Seitdem probiert sich der Web Entwickler durch die Third Wave Cafés der Welt. Während seines längeren Aufenthaltes in Kanada hat er die Kaffeekultur Vancouvers genauer kennengelernt und richtig guten Kaffee getrunken. Mit uns teilt er seine Favoriten.

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.
Kommentare einblenden
200 @ tiabWp
HTTP status 200
Controller Shopware_Controllers_Frontend_TiabWp :: Index
Controller class Shopware_Controllers_Frontend _TiabWp
Is logged in? no
1.126 s
Total time 1.126 s
42.03 MB
Peak memory usage 42.03 MB
PHP memory limit 512MB
Guest
Template
Template frontend/tiab_wp/entity.tpl frontend/canonical.tpl frontend/plugins/swag_cookie_permission/index.tpl frontend/plugins/seo/index.tpl
Template folders /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/CoffeeCircle/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonSetArticles/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareERP/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareMobile/ViisonPickwareCommon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/ViisonPickwareMobile/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonDATEV/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonCoupon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonGLS/ViisonShippingCommon/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonGLS/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Backend/ViisonDHL/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/TiabWp/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Local/Frontend/AdyenCw/Templates/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/NetaEmarsys/Resources/views/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/CcCanonical/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Default/Core/PaymentMethods/Views/responsive/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwagCookiePermission/Views/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/Bare/
Plugin folders /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Library/Enlight/Template/Plugins/ /var/www/pw.koffein.io/html/engine/Library/Smarty/plugins/ /var/www/pw.koffein.io/html/custom/plugins/ShyimProfiler/Resources/smarty/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/CoffeeCircle/_private/smarty/ /var/www/pw.koffein.io/html/themes/Frontend/Bare/_private/smarty/
Cache folder /var/www/pw.koffein.io/html/var/cache/production_201703211201/templates/
Compile folder /var/www/pw.koffein.io/html/var/cache/production_201703211201/templates/
Events
registered events 1571
called events 3396
47 in 0.0005 ms
Cache Calls 47
Total time 0.0005 ms
Cache hits 47 / 47 (100%)
Cache writes 0
Database
Database Queries 343
Query time 0.3569757938385 ms
5.2.21
Environment production
PHP version 7.0.30-0ubuntu0.16.04.1   View phpinfo()
PHP Extensions xdebug accel
PHP SAPI apache2handler